was successfully added to your cart.

Warenkorb

Sexmachine und genervte Anwohner

30. Juni 2000
Weiden i. d. Opf. – Trattoria Bologna

Bei einem Open Air Konzert beendet nach „Anwohner“-Beschwerden die Polizei ein Konzert der Wilden Heinzen. Aufgrund der aufgebrachten Zuschauermenge wird der Band gestattet noch ein Lied zu spielen. Wild Boy Heinz spielt daraufhin eine rekordverdächtige 25 Minuten-Version von „Sexmachine“ – Die Zuschauer sind zufrieden, die Auflagen der Polizei erfüllt und die „Anwohner“, ja die „Anwohner“ dürfen beim nächsten Konzert wieder anrufen.

Im Nachhinein stellte sich heraus, dass der Anrufer, der die Polizei rief, nicht von zu Hause aus anrief, sondern direkt an einem Zaun hinter der Bühne stand.

Der Neue Tag, Weiden, Ausgabe vom 03.07.2000

Der Neue Tag, Weiden
Ausgabe vom 03.07.2000
(c): „Der neue Tag – Oberpfälzischer Kurier“, Druck- und Verlagshaus GmbH